10 Platten für den August

Puh, der Sommer hat nun doch noch den gesamten August aus allen Rohren auf uns geballert und uns tierisch schwitzen lassen. Abkühlung? Bisher Fehlanzeige. Oder ist da etwas an mir vorbeigegangen? Nein, der Regen hat uns völlig im Stich gelassen. Ärgerlich. Ne, Blödsinn. Habe nämliche überhaupt keine Lust auf die nun anstehende Herbsttristesse. Wer hat das schon?! 10 Platten für den AugustDer Sommer soll sich ja nicht verduften. Macht er aber. Man, das ist wirklich ärgerlich. Was tun? Ein paar gute Scheiben auflegen und schon komme ich auf andere Gedanken. Mein Stimmungsbarometer steht gleich wieder auf strahlend blauer Himmel mit super Wohlfühltemperatur. Der trübe Herbst hat noch keine Chance. Wie dem auch sein, hier nun zehn Scheiben, die sich im letzten Monat auf meinem Plattenteller gedreht haben.

meine 10 Platten für den August

  • Napalm Death / Converge – Split (neu) 7’’
  • Descendents – Milo goes to college LP
  • Rites Of Spring – s/t LP
  • Iggy and The Stooges – Raw power LP
  • From Ashes Rise – s/t LP
  • The Gaslight Anthem – Handwritten (neu) LP
  • Christ On Parade – Sounds of nature LP
  • Joey Cape – Doesn’t play well with others (neu) LP
  • The Bone Idles – Beware of… LP
  • Fugazi – s/t LP

Meine neuen Scheiben, insofern der folgenden Liste aufgeführt, habe ich auch dieses Mal wieder mit dem Zusatz „neu“ hinter dem Albumtitel gekennzeichnet.

Wer mag kann wieder auf Entdeckungsreise gehen. Und nicht vergessen, ich würde mich über Eure Top “was auch immer” 10 freuen. Was bewegt euer Herz? Was gibt es Neues? Her damit.