Reinhören: chris wollard & the ship thieves – canyons

Chris Wollard And The Ship Thieves - CanyonsThe Dude from Hot Water Music (so der kleine Aufkleber auf der Schutzhülle der LP) und seine drei Ship Thives sind wieder da und beglücken uns mit ihrem neuen Album Canyons. Ob der Aufkleber mir irgendetwas sagen soll? Keine Ahnung. Der folgende Vergleich mag ein wenig skurril erscheinen. Doch mit Canyons ist Chris Wollard definitiv aus dem Schatten seiner Hauptband Hot Water Music getreten. Um es noch ein etwas plakativer auszudrücken: Die letzte Hot Water Music Scheibe steht nun am Boden eines übermächtigen Canyons.

2009 trafen wir uns mit Chris Wollard, Addison Burns, Chad Darby und Robert Brown am Lagerfeuer, um den Songs des selbstbetitelten Debüts zu lauschen. Ruhe und Wärme ließen den Stress dieser Welt vergessen. Doch dieses Lagerfeuer ist erloschen. Die vier Jungs haben sich einen Van besorgt und brettern nun über die Highways ihrer Heimat. Aus den Boxen dröhnt klassischer amerikanischer Southern -Rock. Hin und wieder hört man ein wenig Punkrock, etwas Country, dezente Folk-Klänge und sogar eine Orgel.

Der Opener Dream In My Head beginnt mit den Worten „Last night I had a dream I was young again“. Jugendliche Leichtigkeit, frische Dynamik und enorme Spielfreude sind die Begleiter auf dieser Reise. Ein treibender Runaway Train brettert durch die verträumte Südstaatenlandschaft. Das Tempo bleibt hoch. Von Erschöpfung keine Spur. „I can see you runnin‘ like you’ll never stop again.” Während Lonely Days kehrt das erste und einzige Mal etwas Ruhe ein. Zeit für eine kleine Atempause. Zeit, um wieder am Lagerfeuer zusammen zu kommen. Die Augen schließen. Kraft tanken. Denn Sick Sick Love drückt wieder auf das Gaspedal. Rau und ungestüm, ohne Halt, geht die Fahrt weiter. Modern Faith ist schließlich die Endstation dieser leidenschaftlichen und mitreißenden Reise. Langsam geht die Sonne unter. Heimweh. Sehnsucht. Schnell das Rückfahrticket einlösen. Platte umdrehen und wieder losfahren.

Großartig. 10 Songs für ruhige entspannte Herbst- und Winterabende. Nebenbei gesagt. So macht sogar mir das Autofahren durch das Ruhrgebiet Spaß.

Das Vinyl kommt übrigens als schönes farbiges Vinyl und Downloadcode.

Chris Wollard & The Ship Thieves – Canyons

(No Idea Records)

1. Dream In My Head
2. Runaway Train
3. Poison Friends
4. Heavy Rolling Thunder
5. Lonely Days
6. Sick Sick Love
7. Crawl
8. Zyzoutta
9. Never Have Time
10. Modern Faith

 

Alternativ, fair und ökologisch.
Schau doch mal in unserem Onlineshop für Baby- und Kleinkinderklamotten vorbei.
Young And Wild Clothing