duesenjaeger live in Duisburg

duesenjaeger + koeter, Duisburg, Djazz, 02.03.2013

Es sind die kleinen Momente, die das Leben groß machen. Als duesenjager nach der Veröffentlichung der Leben, Lieben, Sterben EP im Dezember 2012 die anstehenden Tourdates auf ihrer Homepage bekannt gaben, musste ich eine Zeile mehrmals lesen. Konnte ich doch nicht glauben, was dort in schwarzen Buchstaben geschrieben stand. Doch mein Augen täuschten sich nicht. Der duesenjaeger wollte für einen Gig im Djäzz wirklich in Duisburg landen. Das war einer dieser Momente.

duesenjaeger EP-Cover

Musikalisch sorgen duesenjaeger auf ihren Platten für eine Mischung aus ruhigen, melancholischen, emotionalen und wütenden Punkrockmomenten. Die vier Crewmitglieder schreiben Geschichten über das Hier und Jetzt. Geschichten, die jeden irgendwann einholen. Geschichten, die zum Nachdenken anregen. Und das Duisburger Djäzz ist ein wirklich erstklassiger Ort, um Geschichten zu erzählen. Klein, warm und gemütlich kommt der Keller des Djäzz daher. Keine Bühne, Band und Zuschauer stehen auf einer Stufe. Gesprächspartner auf Augenhöhe. Eine Wohnzimmeratmosphäre lädt zum Wohlfühlen ein. Rund 50 Leute sind dieser Einladung gefolgt und haben den Weg ins Djäzz gefunden.

Die vier Jungs aus Osnabrück spielen eine schöne Mischung aus alten und neuen Geschichten. Der Gesang von Tobi Neumann und Torben Haunhorst harmoniert gewohnt prächtig. Lars Buhr und Jan Frohne rocken und schwitzen an Schlagzeug und Gitarre. Die Songs sitzen, die Jungs haben offensichtlich Spaß, das Feuer brennt wieder. Das Publikum grölt textsicher und begeistert die meisten Songs mit. Alles passt zusammen an diesem Samstagabend. Nach 45 Minuten ist Schluss. Der duesenjaeger hebt wieder ab. Daheim im Wohnzimmer lege ich erst einmal eine duesenjaeger Platte auf. Denn dieser Abend war wieder einer dieser Momente.

Danke duesenjaeger. Danke für diese Geschichten.

Ja, koeter waren auch da. Wer duesenjaeger mag wird auch an koeter Gefallen finden. An diesem Abend konnten koeter aber nicht bei mir landen. Keine Panik. Das lag nicht am Auftritt der Band, denn der war auch großartig. Doch der Schreiber dieser Zeilen war gedanklich zeitweise an einem anderen Ort. Unverzeihlich. Sorry. Wird bei der nächsten Tour nachgeholt. Versprochen.

Alternativ, fair und ökologisch.
Schau doch mal in unserem Onlineshop für Baby- und Kleinkinderklamotten vorbei.
Young And Wild Clothing