vegan Wednesday #38

vegan Wednesday LogoZwei Wochen Urlaub, die ersten seit langer Zeit, und das Wetter meint es gut mit uns. Naja, zumindest für ein paar Tage. Da wir aber die meiste Zeit mit dem Renovieren des Kinderzimmers verbracht haben, war die Zeit unter freien Himmel oft nur kurz. Daher haben wir jeden Tag im Freien gefrühstückt und zu Abend gegessen. Dabei haben wir die frische Luft, die Sonne und die Stille genossen. Und natürlich auch das leckere Essen.

Frühstück am vegan Wednesday

Heute gab es Tofucrumble frisch aus der Pfanne, man nennt das Zeug auch Tofurührei, und selbstgebackenes Schwarzbrot mit diversen süßen und herzhaften Aufstrichen, Fingerfoot (Gemüse) und Grünzeugs.

Tofuruehrei mit Schwarzbrot

Bis zum Abendessen gab es zwischendurch immer wieder Obst, nach einer kleinen (mehr Zeit war nicht) Laufrunde eine Portion Hirseporridge mit Banane und ein paar Frucht Grizzlies von vantastic foods als Nervennahrung.

Abendessen am vegan Wednesday

Heute stand auf der Speisekarte an erster Stelle: Ofenkartoffeln in Kräutermarinade mit Humus, dieses Zeug könnte ich pausenlos in mich reinstopfen, und eine große Schüssel bunter Salat.

 Ofenkartoffeln mit Humus und Salat

Gute Nacht und bis nächste Woche.

 

Hinweis für der Szenepolizei: Für den Nachschlag gibt es natürlich kein Foto. Falls also jemand der Meinung ist die Portionen sind zu klein, dem sei gesagt, dass man auch gemütlich und in Ruhe mehrere Portionen nacheinander essen kann. Gähn.

Alternativ, fair und ökologisch.
Schau doch mal in unserem Onlineshop für Baby- und Kleinkinderklamotten vorbei.
Young And Wild Clothing