The Prosecution live in Köln

The Prosecution und Karoshi, Tsunami Club, Köln, 15.06.2013

The Prosecution  - BandfotoKlein, gemütlich, heiß und nett aufgemacht. Der Tsunami Club in der Kölner Südstadt ist sicherlich eine ideale Location für ein feines Konzert im familiären Rahmen. Hier fühlt man sich wohl, ja hier geht man gerne hin. Zudem mit einer wirklich kleinen Bühne, auf die sich an diesem traumhaften Frühsommerabend zwei Ska-Core Combos quetschen durften.


Als Vorband stürmten Karoshi aus Köln die Bühne. Der Raum vor der Bühne war auch gut gefüllt, was sicherlich auch am Heimspiel der sieben Kölner gelegen hat. Eine gute halbe Stunde gab es eine feine Mischung aus Punkrock und Ska, von der Band selbst als Stuntpunk betitelt, die für Spaß und gute Laune sorgt und steht. Eigentlich ein super Einstieg in diesen nunmehr späten Abend. Doch irgendwie wollte der Funke noch nicht richtig rüberspringen. Naja, zumindest die nervige und endlos lange Parkplatzsuche war vergessen und meine Vorfreude auf The Prosecution nun umso größer.

Kurze Umbaupause und dann füllten die acht Jungs aus Bayern die Bühne bis auf den letzten Quadratzentimeter. Nach der großartigen At The Edge Of The End Scheibe nun endlich der erste Live-Gig von The Prosecution hier in der Gegend. Die ersten Akkorde und schon war klar, die Jungs sind live ebenso explosiv und dynamisch wie auf ihren Studioalben. Rotzig, frech, spritzig. Die Instrumente sitzen, der (oft mehrstimmige) Gesang ebenso. Dazu gab es einen gut gelaunten und schweißtreibenden Auftritt mit viel Witz und fettem Sound. Die Jungs haben einfach Spaß und freuen sich auf der Bühne stehen zu können. Und dieses Gefühl schwappt über die Bühne hinaus und sorgt- trotz der oft kritischen Texte – für grenzenlose Partystimmung vor und auf der Bühne. Insgesamt ein super Auftritt einer überaus sympathischen Liveband. Ska-Core live? Genauso!

Ein wunderschöner Abend, der in bleibender Erinnerung geblieben ist und nach mehr schreit. Hoffentlich in nicht allzu ferner Zukunft.

Hinweis: Das Photo der Band wurde mir von The Prosecution zur Verfügung gestellt. Danke Lukas.

Alternativ, fair und ökologisch.
Schau doch mal in unserem Onlineshop für Baby- und Kleinkinderklamotten vorbei.
Young And Wild Clothing