vegan Wednesday #58

vegan Wednesday Logo
Der erste vegan Wednesday nach der Wahl. Klar ist wer den Titel Gewinner trägt und wer der große Verlierer ist. So der erste Schein. Unklar ist, zumindest bis zum heutigen Tage, wohin die Reise führt. Zwischen all dem Trubel diskutiert der Bundestag über eine Kennzeichnung von vegetarischen und veganen Produkten. Ein kleiner aber ebenso ungewisser Hoffnungsschimmer. Gewiss ist jedoch, heute ist vegan Wednesday.

Frühstück und Mittagessen am vegan Wednesday

Da ich heute mal wieder den ganzen Tag dienstlich unterwegs gewesen bin und vorher nie weiß, ob ich im Tagesverlauf etwas zu Essen finde (was mir auch schmeckt), sorge ich lieber vor und packe mir zu früher Stunde eine Lunchbox für den Tag. Heute mit belegten Broten (herzhaft und süß), Obst, Rohkost und Sojakakao. Kein Highlight, aber lecker und es macht satt und glücklich. Die Thermoskanne Tee (natürlich grüner Tee) und Mineralwasser fehlen auf dem Foto.

vegane Lunchbox

Abendessen am vegan Wednesday

Zum Glück war ich zum Abendessen wieder daheim, denn es gab eine himmlische Kürbis-Möhren-Apfel-Suppe. Eine feine Mischung zwischen leicht säuerlich (Apfel) und scharf (Chili). Rezept folgt.

vegane Kürbis-Möhren-Apfel-Suppe

Und zum Nachtisch ein kleiner Obstsalat.

Gute Nacht und bis nächste Woche.

Hinweis für die Szenepolizei: Für den Nachschlag gibt es natürlich kein Foto. Falls also jemand der Meinung ist die Portionen sind zu klein, dem sei gesagt, dass man auch gemütlich und in Ruhe mehrere Portionen nacheinander essen kann.