vegan Wednesday #01-2014

vegan Wednesday Logo
So, der vegan Wednesday ist nun auch im Jahr 2014 angekommen. Wie auch im letzten Jahr gibt es jede Woche eine leckere und abwechslungsreiche Speisekarte. Ohne große Worte daher nun der erste vegan Wednesday in diesem Jahr, natürlich mit vielen leckeren und einfachen Gerichten. Angefangen mit einem Frühstück bis zum Snack am Abend…

Frühstück am vegan Wednesday

Der Tag begann mit Schokohaferporridge mit ganz viel Trockenobst und Bananen. Da ich daheim nicht viel Zeit hatte habe ich hierfür übrigens zarte Haferflocken verwendet. Dann hat man bereits nach 10 Minuten was Leckeres auf dem Teller.

veganes Schokohaferporridge

Mittagessen am vegan Wednesday

Die Mittagspause war recht kurz, daher gab es nur Rohkost, Obst und ein paar Dinkelbratlinge vom Vortag.

Abendessen am vegan Wednesday

Auf unserer Speisekarte stand heute, da es schnell gehen musste, ein Fertiggericht aus dem Hause Frosta: Eine „Wok Mango Curry“ Pfanne mit Falafel (diese allerdings nicht von Frosta) und zum Nachtisch noch ein paar Mandarinen und Kiwis.

Frosta Wok-Mango-Curry mit Falafel
Da wir vom VEBU als „Testesser“ ausgewählt worden sind, gibt es bald auch einen kurzen Testbericht. Soviel kann ich aber schon verraten: Kurze Zubereitungszeit und schmeckt wirklich lecker.

Am Abend stand noch eine Fitnessstunde auf dem Programm. Anschließend noch ein Schälchen Studentenfutter, um den Energiespeicher wieder aufzuladen.
Gute Nacht und bis nächste Woche.

Hinweis für die Szenepolizei: Für den Nachschlag gibt es natürlich kein Foto. Falls also jemand der Meinung ist die Portionen sind zu klein, dem sei gesagt, dass man auch gemütlich und in Ruhe mehrere Portionen nacheinander essen kann. Vitamin B12 gab es natürlich auch. Aber das ist definitiv kein Foto wert.