veganBrunch Duisburg, April/Mai 2014

In wenigen Tagen ist es endlich wieder soweit. Nach wochenlanger Durststrecke findet im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Duisburg-Aldenrade wieder der monatliche veganBrunch Duisburg statt. Das Grundprinzip des Brunches habe ich hier und dort bereits kurz und knackig beschrieben. Um es noch einmal auf den Punkt zu bringen: Das Organisationsteam des Brunches stellt die Basics zur Verfügung. Über Getränke, Brötchen, veganen Käse, veganen Aufschnitt und pflanzliche Aufstriche müsst Ihr Euch keine Gedanken machen, denn davon gibt es mehr als genug. Ansonsten gilt das DIY-Prinzip. Do It Yourself. Wer kommt, bringt was Leckeres mit und kann sich anschließend in gemütlicher Atmosphäre drei Stunden lang den Bauch voll schlagen und sich dabei mit vielen anderen netten Gesichtern unterhalten. Wer aus welchen Gründen auch immer nichts mitbringen kann, schmeißt eine kleine Spende, je nach Geldbeutel, in ein kleines Sparschwein, um die Unkosten des OrgaTeams zu decken, denn schließlich ist alles andere ja umsonst.

veganBrunch Duisburg - Banner
24. Mai 2014, 11:00 Uhr, Duisburg-Aldenrade

Alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Homepage und auf der Facebook-Seite des veganBrunch Duisburg.

Das war der Blick in die Zukunft, nun der Blick in die Vergangenheit. Der letzte veganBrunch Duisburg fand Anfang April statt. Der große Saal im Gemeindehaus war bis auf den letzten Platz gefüllt, was sicherlich Beweis genug ist, dass der Brunch, auch wenn immer wieder viele neue Gesichter zu sehen sind, zu einem festen Termin im Kalender vieler Menschen geworden ist. Dies und die Tatsache, dass viele hungrige Besucher eine weite Anreise auf sich nehmen, spricht sowohl für die gute Arbeit des OrgaTeams des veganBrunch Duisburg als auch für einen veganen Brunch ganz allgemein.

Highlight an diesem Tag im April war die Smoothie-Ecke, die es erstmalig im Rahmen des veganBrunches gab. Zwei nette (ständige) Besucherinnen versorgten alle anderen pausenlos mit leckeren Smoothies in skurrilen Farben und unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, so dass für jeden was dabei war. Doch natürlich gab es noch jede Menge andere Leckereien. Eine kleine Auswahl, es gab noch viel viel mehr, könnt Ihr Euch in der folgenden Fotostrecke abschauen.

Genug der Worte. Schaut am Samstag, 24. Mai 2014, mal vorbei. Es lohnt sich definitiv und garantiert. Das Organisationsteam des veganBrunch Duisburg freut sich auf Euch.

In eigener Sache: Auch Kinder sind gern gesehene Gäste beim veganBrunch Duisburg. Die Kinder können im Gemeindesaal spielen (Spiel-, Malsachen,… bitte mitbringen), toben und für jede Menge Stimmung sorgen. Zudem gibt es gleich nebenan einen Spielplatz, auf dem die Kids sich ein wenig die Zeit an der frischen Luft vertreiben können. Insgesamt ist der veganBrunch Duisbrg also der perfekte Rahmen für einen kleinen Familienausflug.

veganBrunch - Smoothie-ObstbarveganBrunch - Schokokuchen und Muffins

veganBrunch -TofurühreiveganBrunch - deftigesveganBrunch - Käse und AufschnittveganBrunch - Vrikkos und BlätterteigveganBrunch - ZupfkuchenveganBrunch - Salatauswahl

Hinweis: Das Bildmaterial wurde mir freundlicherweise vom Organisationsteam des veganBrunch Duisburg zur Verfügung gestellt. Danke Sabrina.