The End Of Meat – die Vision einer Welt ohne Fleisch

Wie könnte eine Welt, die den Konsum von tierlichen Nahrungsmitteln hinter sich gelassen hat, aussehen? Eine Welt, in der Tiere nicht länger als Mittel zum Zweck genutzt werden? Was könnten Alternativen für tierliche Nahrungsmittel sein? Wie könnte ein mögliches Modell für ein zukünftiges Zusammenleben verschiedenster Arten aussehen? Und sind diese Vorstellungen überhaupt realistisch? Oder doch nur Utopie?

Sollte diese Utopie wahr werden, welche Auswirkungen hätte eine Welt ohne Fleisch auf die Umwelt? Auf unsere Gesellschaft? Auf unsere Gesundheit? Und schließlich, könnte das der Beginn einer friedlicheren und gerechteren Welt sein?

The End Of Meat - Plakat

Diese und weitere spannende Fragen wirft Marc Pierschel – bekannt als Gründer des veganen Kollektivs roots of compassion sowie durch seine beiden Filme EDGE – perspectives on drug free culture und Live And Let Live – in seinem neuen Dokumentarfilm The End Of Meat auf, der 2016 veröffentlicht werden soll.

Antworten auf diese Fragen versuchen Philosoph*innen, Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Aktivist*innen zu geben, die sich mit Alternativen des Zusammenlebens von Menschen und Tieren beschäftigen. Darüber hinaus sollen auch unsere Ideen und Vorstellungen einer veganen Welt Teil von The End Of Meat werden. Daher können wir unsere Visionen einer veganen Welt auf der Website zum Film mit anderen Menschen teilen. Alle Einsendungen werden auf der Website veröffentlicht und werden in den Film einfließen.

Zur Realisierung dieses Projektes, hat Marc Pierschel eine Crowdfunding-Kampagne auf der Plattform Indigogo gestartet, um in einem ersten Schritt Team, Equipment, Recherche und Reisekosten finanzieren zu können. Für Eure Unterstützung gibt es eine Reihe von unterschiedlichen „Dankeschöns“ wie T-Shirts, DVDs, Tickets zur Weltpremiere und vieles mehr.

Falls ihr dieses absolut spannende und interessante Projekt unterstützen wollt – die Crowdfunding-Kampagne läuft noch bis zum 18. Juni – oder mehr über das Projekt erfahren wollt, dann schaut einfach auf den folgenden Seiten vorbei:

Website zum Film: www.theendofmeat.com
Indiegogo Kampagne: http://igg.me/at/theendofmeat

Werde Teil dieser Vision.

The End Of Meat - s/w-Foto

Hinweis: Das Bildmaterial wurde mir freundlicherweise von Marc Pierschel (www.blackrabbitimages.org) zur Verfügung gestellt.