reinhören: supreme ritual – the black hand demo-ep

Supreme Ritual - The Black Hand (Coverartwork)I Am Heresy sind Geschichte. Nathan Gray kotzt sich nun solo und experimentell über Götter und Religionen aus (live übrigens sehr empfehlenswert). Die letzte Boysetsfire Scheibe war mehr schmusig als krachig. Jonah Latshaw von Boysetsfire und Simon Gray von I Am Heresy sowie Mitglieder von The May 4th Massacre haben nun mit Supreme Ritual ein neues Projekt ins Leben gerufen und holen gleich auf ihrer ersten EP The Black End zum Rundumschlag aus. Offenbar fehlte ein Ventil für Wut und Aggression, was sie nun gefunden haben. Sechs krachige Stücke knüppeln sich irgendwo zwischen Punk, Hardcore und Math mit unglaublicher Brachialität durch Leib und Seele. Hier werden sogleich Erinnerungen an Bands wie Coalesce, Code Orange (Kids), Deadguy oder eben auch I Am Heresy wach. Düster, kompromisslos, erschütternd, chaotisch. Wahrlich keine leichte Kost. Genau darum aber mitreißend und fesselnd. Die Vorfreude auf das erste Full-Length-Album, das im Herbst via End Hits Records erscheinen soll, ist entsprechend groß. Ich bin gespannt wohin die Reise geht.

Die EP gibt es auf der Bandcampseite von Supreme Ritual zum freien Download. Fettes Teil. Auschecken!!!

Randnotiz: Mit Supreme Ritual setzen sich die Familiengeschichten von I Am Heresy und Boysetsfire fort. Tobte sich in I Am Heresy noch Familie Gray (Nathan und Simon) aus, wüten in Supreme Ritual nun Boysetsfire-Gitarrist Josh Latshaw und sein Sohn Jonah, der wiederum mit Simon Gray bei I Am Heresy und The May 4th Massacre zusammenspielt(e), durch unseren Kopf.

Supreme Ritual – The Black Hand Demo-EP

VÖ: 10. April 2016
Label: –

Tracklist:
01. Cannibals in Eden
02. Burn Within
03. Violence
04. Hollow
05. The Black Hand
06. The Politics of Suicide

Supreme Ritual sind:
Jonah Latshaw – Gesang
Coree Hunt – Gitarre
Simon Gray – Gitarre
Ian Strencejewski – Schlagzeug
Joshua Latshaw – Bass

Hinweis: Das Bildmaterial ist Teil des Bandcamp-Downloads.