alles zum Thema Veganismus, Rezepte und vieles mehr

Jan 19 2017

Konzertbericht: The Saddest Landscape und Svalbard live in Essen

Jubiläumstouren sind ja wieder groß in Mode. Und so sind nun auch The Saddest Landscape auf ihrer Fifteen Year Anniversary Tour unterwegs. Dabei hatten sie doch in der Vergangenheit immer wieder betont, dass die aktuellen Touren die letzten der Bandgeschichte sein werden. Weit gefehlt und viel erzählt. Aber das passt ja zur heutigen Zeit. Am vergangen Freitag machten die vier Jungs dann wie auch vor zwei Jahren im Essener Cafe Nova halt. Mit dabei Svalbard aus Bristol sowie Forever Young Viktoria aus Gelsenkirchen und Empty Veins aus Münster. Das alles für lumpige zwölf Euro.

The Saddest Landscape, Svalbard, Forever Young Viktoria,
Empty Veins, Essen, Café Nova, 13.01.2017

so war das Konzert


Jan 11 2017

veganer MitmachBrunch und veganer Stammtisch in Duisburg-Walsum 2017

Das Jahr 2016 ging hier in Duisburg unter anderem mit einem sehr schönen und wieder sehr erfolgreichen veganen Weihnachtsmarkt zu Ende (Impressionen vom Weihnachtsmarkt). Aber auch in diesem Jahr gibt es wieder viele vegane Gründe, um nach Duisburg-Walsum zu reisen.

Wie gewohnt veranstalten wir jeden Monat den veganen MitmachBrunch Duisburg. Ausgenommen sind jedoch die Sommermonate. Bei warmen Temperaturen und strahlend blauen Himmel genießen wir eben alle das Leben gerne auf andere Weise.
weitere Infos und Events


Jan 9 2017

das xclusivx fanzine braucht unsere Unterstützung

Kaum ein Magazin steht so deutlich für die ausnahmslose Verschmelzung von Tierrechten, Feminismus, Hardcorepunk und der drug free youth wie das deutsch-englische Heft XCLUSIVX, das es nun genau 4 Jahre gibt. Angefangen mit Word-Kopien und selbst getackert, ist es über sich hinaus gewachsen und begeistert immer wieder treue Fans und neue Leser_innen.
Damit es das xclusivx fanzine in der jetzigen Form auch weiterhin gibt, freuen sich Kat und Phil über jeden kleinen Beitrag, den ihr erübrigen könnt. Auch teilen und weitersagen hilft. Bisher haben schon einige langjährige Unterstützer_innen und Freund_innen kräftig gespendet, das Ziel sollte zu schaffen sein, alle Details gibt es hier:
https://www.gofundme.com/make-xclusivx-2017-possible
Continue reading


Dez 9 2016

Academy of Nutrition and Dietetics: aktualisiertes Positionspapier zur veganen/vegetarischen Ernährung

Nachdem die Academy of Nutrition and Dietetics (A.N.D.) ihr 2015 veröffentlichtes Positionspapier zu vegetarischen Ernährungsformen zur Überarbeitung zurückgezogen hat, hat sie kürzlich dieses Positionspapier1 in aktualisierter Form in der Fachzeitschrift Journal of the Academy of Nutrition veröffentlicht. Trotz Überarbeitung hat sich an der Position der A.N.D. nichts geändert.

Angemessen geplante vegetarische Ernährungsformen, einschließlich der veganen Ernährung, sind gesund, ernährungsphysiologisch bedarfsgerecht und bieten gesundheitliche Vorteile bei der Prävention und Behandlung von bestimmten Krankheiten. Diese Ernährungsformen eignen sich für alle Phasen des Lebenszyklus, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, Säuglingsalter, Kindheit, Jugendalter, älteres Erwachsenenalter und für Sportler. Pflanzlich basierte Ernährungsformen sind umweltverträglicher als Ernährungsformen, die reich an tierlichen Produkten sind, weil sie weniger natürliche Ressourcen verbrauchen und mit viel weniger Umweltschäden behaftet sind.

weiterlesen


Nov 22 2016

hingehen: veganer Weihnachtsmarkt Duisburg 2016

Weihnachten steht wieder vor der Tür und somit auch der nächste Besuch auf einem der unzähligen Weihnachtsmärkte. Nur leider macht genau das keinen Spaß, wenn es so gut wie keine bis keine veganen Leckereien, keinen heißen Glühwein oder Früchtepunsch gibt. Tja, das vegane Angebot auf Weihnachtsmärkten tendiert immer noch Richtung null.

Das ist einer der Gründe, warum am 26.11.2016 der zweite vegane Weihnachtsmarkt in Duisburg stattfindet. Nach einem überaus erfolgreichen Markt im Jahr 2014 nun also endlich eine Fortsetzung. Da ich wieder zum Organisationsteam des Weihnachtsmarktes gehöre, darf eine Ankündigung hier natürlich nicht fehlen.
das erwartet Euch


Nov 18 2016

Lasst den Zoll vegane Fleisch- und Wurstattrappen vernichten!

Wer hätte das gedacht, seit Jahren weisen zahlreiche Organisationen und auch Wissenschaftler*Innen auf die Nachteile einer fleischbasierten Ernährung hin und werden dafür von der Fleischlobby belächelt. Und nun kommt ausgerechnet der Geschäftsführer und Inhaber der Rügenwalder Mühle, Christian Rauffus, daher und findet in der FAZ erstaunlich negative Worte für die eigenen Produkte1.

„Ernährungsphysiologisch ist die Wurst nicht so der Brüller“… „Abgesehen davon, dass eine Wurst unzweifelhaft eine leckere Sache ist, gibt es ja nicht viel Positives, was daran auszuloben ist.“

weiter geht’s