Nov 10 2015

Konzertbericht: Bane, Code Orange, Wolf Down live in Köln

Seit ihrem 1999er Album It All Comes Down to This haben Bane für eine ganze Reihe von unvergesslichen Momenten gesorgt. Das gilt für alle Outputs, vor allem aber für jedes mitgelebte Konzert der Jungs aus Worcester, Massachusetts. Nun ist jedoch Schluss. Bereits mit ihrer letztjährigen Scheibe Don’t wait up (Review) haben Bane ihren Abschied angekündigt. Mit der „Final European Tour“ wurde dies nun auch Gewissheit. Noch einmal durch die kleinen Clubs touren. Noch einmal die letzten 20 Jahre aufleben lassen. Der Andrang war entsprechend groß. Das Konzert im kleinen Kölner MTC am vergangenen Samstag seit Wochen ausverkauft. Die Vorfreude auf dieses Konzert und auf eine mitreißende Hardcoreshow war dementsprechend groß. Zudem standen zwei weitere namenhafte Bands auf dem Tourflyer. so war die Show


Sep 2 2015

hingehen: Bane – The Final European Tour 2015

Ist das nun der Schlussstrich? Der endgültige Abschied? Letztes Jahr kündigten Bane mit Veröffentlichung ihrer allerletzten Scheibe Don’t Wait Up bereits genau das an. Ende des Jahres kommen die fünf Jungs aus Boston nun für eine letzte Tour nach Europa. Mit wechselnden Support – Code Orange, Wolf Down, Backtrack, Tausend Löwen Unter Feinden, No Turning Back und World Eater – werden Bane noch einmal für den einen oder anderen unvergesslichen Moment sorgen. In der Vergangenheit gab es davon ja nicht wenige. Nutzt daher die Gelegenheit und schaut ein letztes Mal vorbei.

„This is my final backward glance
I’ve never been much good at saying goodbye.
Goodbye”
(aus Final Backwards Glance)

hier gibt es die Tourdaten


Jul 25 2014

Bane: Tourdaten und Track-by-Track Video

Vor einigen Wochen konntet Ihr hier eine ausführliche Review zum neuen Album von Bane lesen. Don’t Wait Up ist sicherlich schon jetzt, zumindest gilt das für mich, einer der Hardcore-Scheiben des Jahres. Die Crew der Hardcore Help Foundation hat nun gemeinsam mit Bane ein Track-by-Track Video aufgenommen, in dem die Jungs einen detaillierten Einblick in den Songwritingprozess und spannende Hintergrundinfos zu allen Tracks von Don’t Wait Up liefern. Wer also einen Blick hinter die Kulissen des Abschiedsalbums einer großen Hardcoreband werfen mag, sollte sich das Video unbedingt anschauen.
hier das Video und die Tourdaten


Mai 10 2014

reinhören: bane – don’t wait up

Bane - Don't Wait Up - CoverEin Sternenhimmel über der den düsteren Häusern einer Vorstadt. Es ist dunkel geworden, der Tag hat sich verabschiedet, ist der dunklen Nacht gewichen. Und vielleicht wollen Bane mit dem Cover ihres neuen Albums Don’t Wait Up genau das ausdrücken. Alles neigt sich irgendwann dem Ende entgegen und es ist an der Zeit Abschied zu nehmen. Glaubt man den Worten der Band machen Sie genau das, Abschied nehmen, denn Don’t Wait Up soll nach 20 Jahren das letzte Album der Bandgeschichte sein. Die Tatsache, dass seit dem letzten Album True Note beinahe neun Jahre vergangen sind zeigt wieder einmal, dass Bane in einer Zeit, in der die meisten Bands in immer kürzeren Abständen eine Scheibe nach der anderen rausbringen und dann alsbald wieder in Vergessenheit geraten, Ruhe und Beständigkeit vermitteln. Eigenschaften, die bisher zu drei großartigen Alben geführt haben und nicht nur aus diesem Grund die Band, auch wenn der Vorhang längst gefallen ist, noch lange in Erinnerung bleiben wird. Und Don’t Wait Up ist auch ein solches Album, nämlich ein großartiges.
und das klingt so