Apr 4 2017

reinhören: nathan gray collective – until the darkness takes us

NathanGrayCollective_UntilTheDarkness_CoverBoysetsfire, The Casting Out, The New Recruits, I Am Heresy. Nathan Gray kann auf eine beachtliche musikalische Geschichte zurückblicken. 2015 zeigte er nach dem Ende von I Am Heresy dann erstmals, dass er auch ohne feste Band musikalisch wie verbal fesseln kann. Das ist natürlich nur eine individuelle Meinung. Hat sich doch in der Vergangenheit gezeigt, dass er sich mit all seinen Projekten an Boysetsfire messen lassen muss. Warum auch immer. Schließlich haben die Jungs auch nur etwas mehr als ein gutes Album veröffentlicht (While A Nation Sleeps und Eulogy in Teilen). Das war nun sicherlich ketzerisch, aber I Am Heresy waren da schon eine weitaus bessere Hausnummer. Aber gut, lassen wir das. Das unter dem Namen NTHNGRY begonnene Solo-Projekt setzt er nun gemeinsam mit Daniel E. Smith als Nathan Gray Collective fort. Mit Until The Darkness Takes Us steht nun auch das erste Full-Lengthalbum in den Plattenläden, finanziert über eine Crowdfunding-Kampagne.
so klingt das Album


Jun 3 2016

reinhören: supreme ritual – the black hand demo-ep

Supreme Ritual - The Black Hand (Coverartwork)I Am Heresy sind Geschichte. Nathan Gray kotzt sich nun solo und experimentell über Götter und Religionen aus (live übrigens sehr empfehlenswert). Die letzte Boysetsfire Scheibe war mehr schmusig als krachig. Jonah Latshaw von Boysetsfire und Simon Gray von I Am Heresy sowie Mitglieder von The May 4th Massacre haben nun mit Supreme Ritual ein neues Projekt ins Leben gerufen und holen gleich auf ihrer ersten EP The Black End zum Rundumschlag aus. Offenbar fehlte ein Ventil für Wut und Aggression, was sie nun gefunden haben. so klingt die Demo-EP


Jun 1 2016

Benefiz-Single von Boysetsfire und Wolfdown zugunsten LSBTI*Q-Geflüchtete

BoysetsfireWolfDownSplitSelbst im Jahr 2016 durchleiden lesbische, schwule, bisexuelle, transgender, transsexuelle, intersexuelle und queere Menschen mangels Akzeptanz, nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Hetze von AfD, Pegida und CO, hierzulande immer noch einen unangenehmen Alltag. In anderen Ländern sieht deren Situation sogar noch schlechter aus, so dass nicht wenige aufgrund von Diskriminierung oder körperlicher Gewalt aus ihren Heimatländern fliehen müssen. Kaum hier angekommen schlägt ihnen ein nicht minder kalter Wind entgegen.
hier gibt es alle Infos


Aug 25 2015

Konzertbericht: Boysetsfire, Radkey, NTHN GRY live in Köln (inkl. Fotos)

Zu Boysetsfire verbindet mich eine recht sonderbare Beziehung. Noch einem großartigen After The Eulogy habe ich den weiteren Outputs der Jungs nur kurze Aufmerksamkeit geschenkt, da ich diese bis heute allesamt recht langweilig finde. Erst While A Nation Sleeps sollte das wieder ändern. Mit den Live-Auftritten verhält sich das ähnlich. In kleinen Clubs sind Boysetsfire eine Macht. So ist zum Beispiel die Show im Kölner Underground mit Tribute To Nothing im Jahr 2006 bis heute unvergesslich geblieben. Auf großen Bühnen und insbesondere auf Festivals habe ich hingegen immer schon frühzeitig das Weite gesucht. Ohne die Nähe zur Band springt bei mir der Funke nicht rüber.
so war das Konzert