Jan 9 2017

das xclusivx fanzine braucht unsere Unterstützung

Kaum ein Magazin steht so deutlich für die ausnahmslose Verschmelzung von Tierrechten, Feminismus, Hardcorepunk und der drug free youth wie das deutsch-englische Heft XCLUSIVX, das es nun genau 4 Jahre gibt. Angefangen mit Word-Kopien und selbst getackert, ist es über sich hinaus gewachsen und begeistert immer wieder treue Fans und neue Leser_innen.
Damit es das xclusivx fanzine in der jetzigen Form auch weiterhin gibt, freuen sich Kat und Phil über jeden kleinen Beitrag, den ihr erübrigen könnt. Auch teilen und weitersagen hilft. Bisher haben schon einige langjährige Unterstützer_innen und Freund_innen kräftig gespendet, das Ziel sollte zu schaffen sein, alle Details gibt es hier:
https://www.gofundme.com/make-xclusivx-2017-possible
Continue reading


Mai 19 2016

Interview: XclusivX-Fanzine #2

xclusvx - Flex your head (Logo)Am Dienstag konntet Ihr hier den ersten Teil des Interviews mit Kat, Phil und Melixxx vom XclusivX-Fanzine lesen. Heute geht es mit dem zweiten und abschließenden Teil weiter. Neben einer Reihe von musikalischen Empfehlungen geht es heute vorwiegend um das Thema Veganismus. Darüber hinaus haben wir uns auch über den Rechtsruck, der aktuellen in vielen Ländern zu beobachten ist, unterhalten. Ach ja, um Star Wars und Star Trek ging es auch. Nach wie vor bin ich von allen Antworten begeistert. Wenn es Euch genau so geht, dann schaut doch einfach mal bei XclusivX vorbei (https://xclusivx.com). Dort findet Ihr auch alle erforderlichen Infos, um Euch die nächsten beiden Ausgaben des XclusivX-Fanzines nach Hause schicken zu lassen. Es lohnt sich garantiert.

Continue reading


Mai 17 2016

Interview: XclusivX-Fanzine #1

xclusvx - Flex your head (Logo)Ende letzten Jahres habe ich mich intensiv mit der fünften Ausgabe des XclusivX-Fanzine beschäftigt (Review). Beim Lesen der einzelnen Artikel füllte sich mein Notizbüchlein nach und nach mit Fragen, die ich den drei Menschen, die hinter diesem ambitionierten D.I.Y.-Projekt stecken, unbedingt stellen wollte. Erfreulicherweise waren Kat, Phil und Melixxx von der Idee eines Interviews ebenso angetan wie ich selbst. Und so füllten sich über einige Wochen hinweg die Seiten mit recht ausführlichen Antworten, die ich allesamt mit großem Interesse und letztendlich auch mit Begeisterung gelesen habe. Genau die könnt ihr hier nun ebenfalls lesen. Und da Kat, Phil und Melixxx wirklich eine Menge zu erzählen haben, gibt es das Interview in zwei Teilen. Heute reden wir über das XclusivX-Fanzine und werfen zudem einen (kritischen) Blick auf unsere gemeinsame Hardcore-Leidenschaft. Im zweiten Teil, der am Freitag erscheint, reden wir unter anderem über den „Veganboom“ der letzten Jahre und reisen zudem in weit entfernte Galaxien. Auf geht’s.

Continue reading


Dez 28 2015

lesen: XCLUSIVX #5 – DIY Fanzine

xclusvx - Flex your head (Logo)XCLUSIVX. Ein D.I.Y.-Fanzine mit den Schwerpunktthemen Hardcore, Politics, Veganism, Feminism, Antibarbari und LGBTQIA+ rights. Das klingt ambitioniert. Ist es auch. Wird jedoch – hier im Falle der fünften Ausgabe – auch genauso umgesetzt. Das Ergebnis ist ein überaus lesenswertes Fanzine.

Der Inhalt, auf den es letztendlich ankommt, hat es dann auch in sich. Auf 140 farbigen Seiten gibt es jede Menge Interviews, Berichte, veganes Stadtleben, „Kolumnen“ und vieles mehr. Die Texte kommen dabei sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Dazu eine Vielzahl toller Fotos unterschiedlicher Künstler*innen.
mehr über XCLUSIV lesen


Feb 12 2014

Konzertbericht: Ox25-Festival

25 Jahre OX-Fanzine. Seit einem Vierteljahrhundert, das muss man sich wirklich mal auf der Zunge zergehen lassen, quälen uns Joachim Hiller und Familie nun schon mit feinen Stories, Interviews und einer unfassbar großen Anzahl von Plattenreviews. Das alles in einer unverschämt kleinen Schriftgröße und zumeist trüber schwarz-weiß Optik. Nein, im Ernst. Ich lese das OX-Fanzine (erst) seit 22 Jahren, weit mehr als die Hälfte meines Lebens, und rückblickend kann ich mir nicht vorstellen wie die hiesige musikalische Undergroundlandschaft ohne das OX-Fanzine aussehen würde. Mit großer Wahrscheinlichkeit wäre diese nicht annähernd so bunt und lebendig, wie sie sich heute in all ihren Facetten zeigt.

25 Jahre! Grund genug für eine fette Geburtstagsparty. Diese fand am letzten Freitag in Solingen, der Heimat des OX-Fanzines, im Getaway statt. Mit vielen treuen Anhängern, Freunden und fünf Bands, die zumindest einen kleinen Teil des musikalischen Spektrums des OX-Fanzines abdecken, wurde einen Abend lang gefeiert. weiterlesen


Apr 3 2012

Zehn Alben für den Frühling

Der Frühling ist längst da. Höchste Zeit für zehn neue (alte) Alben zur nicht mehr ganz so neuen Jahreszeit:

Lagwagon – Let’s Talk About Feelings

Für die ersten Sonnenstrahlen, die so sehr strahlen, dass man glatt die deprimierenden Parts auf Let’s Talk About Feelings überhört. Everything turns grey? Von wegen.

 

hier gibt es 9 weitere Alben