Apr 1 2014

Konzertbericht: Captain’s Diary live in Dinslaken

Das war einer der Konzerte, die traurig machen. Traurig, weil Konzerte dieser Art viel zu selten stattfinden. Aber auch eins der Konzerte, über die man sich noch lange freut und nachdenkt. So das „Wohnzimmerkonzert“ von Captain’s Diary am 22. März im Labor 22 in Dinslaken Lohberg. Captain’s Diary alias Sebastian Müller hatte zu Kaffee oder Tee – so der Titel eines Songs auf seinem aktuellen Album Als Munition die Illusion – geladen.

Captain's Diary live im Labor22 ©Eight Fingers Down

Captain’s Diary live im Labor22 ©Eight Fingers Down

hier das Konzert