Jan 26 2015

Konzertbericht: Persistence Tour 2015 in Oberhausen

Das neue Jahr ist noch jung und schon muss man feststellen, dass sich manche Dinge einfach nicht ändern. Wie auch in den Vorjahren reist die Persistence Tour im kalten Januar quer durch Europa und hat, zumindest in diesem Jahr wieder, ein fettes Line-Up im Gepäck. So traf man sich am 17. Januar in der Oberhausener Turbinenhalle. Wie jedes Jahr. Und ein kalter Abend sollte es zumindest nicht werden.

Allerdings zeigte dieser Abend gleich zu Beginn seine frustrierende Seite. Aus welchen Gründen auch immer fand in der benachbarten Halle eine weitere Veranstaltung statt, die offenbar nicht weniger Menschen anzog. An das zu erwartende Verkehrschaos hatte dabei wohl keiner gedacht. Die meisten Besucher*Innen wohl am wenigsten. Zähneknirschend saßen wir daher noch im Auto, als die ersten Bands bereits auf der Bühne standen. Somit kann ich leider nichts über den Auftritt von Broken Teeth schreiben, denn den haben wir in Gänze verpasst. Von All For Nothing haben wir lediglich die letzten Songs hören können. Somit wäre es hier unangemessen über die Show von All For Nothing zu schreiben. Naja, vor der Bühne war bereits ordentlich was los. Zumindest das lässt vermuten, dass die Show alles andere als schlecht gewesen sein muss. Was soll’s, die folgenden Stunden ließen jeden Ärger vergessen. so war die Show


Okt 15 2014

reinhören: sick of it all – the last act of defiance

Sick Of It All - The Last Act Of Defiance (Frontcover)Es gibt Bands, die mich nun schon mehr als die Hälfte meines Lebens begleiten. Da fällt das Schreiben einer rein objektiven Review nicht nur schwer, vielmehr gestaltet sich das als nahezu unmöglich. Entweder man ist eigentlich total enttäuscht und sucht dennoch jeden noch so winzigen positiven Aspekt, nur um die geliebte Band wieder ins rechte Licht zu rücken. Oder man neigt zu wortreichen Übertreibungen, schließlich ist die Band über die Jahre hinweg Teil des eigenen Lebens gewesen. Doch ehrlich, wen interessiert das eigentlich? Eine Review ist immer rein subjektiv, alles andere ist theoretisches Gelaber und einfach nur langweilig. Genau das sind Sick Of It All seit ihrer Gründung im Jahr 1986 zu keiner Zeit gewesen. Für das vor kurzem veröffentlichte zehnte Album The Last Act Of Defiance gilt das erst recht.
und so klingt das Album


Jul 30 2014

Konzertbericht: Sick Of It All – Nord Open Air

Das Nord-Open-Air in Essen ging am letzten Freitag in die 23. Runde. Wie auch in den Vorjahren gab es zwei Tage lang einen bunten Mix aus Hardcore, Punkrock und Metal. Und wie gewohnt alles umsonst. Ein bunter Mix bedeutet jedoch auch, dass nicht unbedingt jede Band den persönlichen Geschmack trifft. Doch mit Peter Pan Speedrock, The Real McKenzies und Sick Of It All standen am Freitagabend gleich drei Bands hintereinander auf der Bühne, die wir uns auf keinen Fall entgehen lassen wollten. Dazu gab es herrliches Sommerwetter bei durchaus angenehmen Temperaturen. Beste Voraussetzungen für einen, wenn auch nur kurzen Open-Air-Abend.
hier die Bands