Jun 7 2016

reinhören: pup – the dream is over

PUP - The Dream Is Over (Artwork)The Dream Is Over. Der Titel des neuen PUP-Albums wäre beinahe Realität geworden. Nach einem erfolgreichen Debütalbum (Review) und über 400 Konzerten in knapp zwei Jahren stand die Band aufgrund gesundheitlicher Probleme von Sänger Stefan Babcock vor dem Aus. Sein Doc stellte klar: Das war’s. Aus der Traum. Doch anstatt der Kopf hängen zu lassen, nahm er sich die Zeit die Sache auszukurieren. Nur um wenig später den Worten seines Arztes zu trotzen und gemeinsam mit seinen Bandkumpels ein neues Album einzuspielen. Und so klingt The Dream Is Over dann auch trotzig, frech und überaus lebendig.
so klingt das Album


Mai 6 2015

reinhören: timeshares – already dead

Timeshares - Already Dead (Cover)Bereits mit Ihrem Debütalbum Bearable wanderten Timeshares in die Fußstapfen von Hot Walter Music, Latterman und Gaslight Anthem. Der Vergleich kommt nicht ungefähr, denn das Quartett aus New York klingt an vielen Stellen wie so manches Alben der genannten Bands. Und das neue Album Already Dead ist da nicht anders. Nicht schon wieder werden einige sagen. Nicht noch eine Kopie manch andere. Moment. Wer genau hinhört wird schnell merken, das Gegenteil ist der Fall. Nicht nur weil die letzten Alben der vermeintlichen Originale – darüber kann man natürlich auch streiten – in meinem Plattenregal unter Kategorie „Belangloses“ bereits Staub ansetzen. Nein, im Grunde ist es viel einfacher. Timeshares machen ihre Sache einfach verdammt gut. so klingt das Album


Nov 13 2014

reinhören: restorations – lp3

Restorations - LP3 (Frontcover)Achtzehn Monate nach ihrem letzten Album schmeißen uns Restorations ihr drittes Album vor die Füße. Und das ist eine konsequente Fortsetzung von LP2. Der Albumtitel bleibt minimalistisch, der Inhalt – Lyrics und Musik – hingegen strotzt vor Experimenten und Einfallsreichtum und ist vor allem wieder eins: untypisch und wider jeder Erwartung. Restorations zeigen erneut, dass Schubladendenken absolut nicht ihr Ding ist. Und das ist auch gut so.
so klingt LP3


Apr 14 2014

reinhören: PUP – s/t

Tristesse und Langweilte macht sich im grauen Alltag Torontos breit. Ein Zustand, mit dem Stefan Babcock, Nestor Chumak, Steve Sladkowski und Zack Mykula so nicht leben können und wollen. Kein Wunder, hat man sich doch zuvor mit Bands wie Billy Talent und Fucked Up die Bühnen kanadischer Clubs geteilt. PUP - s/t CoverOhne große Überlegungen trifft man sich im Studio. Schwitzt, schrammelt, bearbeitet die eigenen Instrumente und schreit, was einen grade so bewegt, ins Mirko. Perfektion? Braucht kein Mensch. Ebenso wie bis ins Kleinste ausgefeilte Details und komplizierte Songstrukturen. Vielmehr wird der Moment aufgefangen. Denn das ist die Realität. Das ist Punkrock. Nicht viel später ist es im Kasten, auf Tonspur festgehalten. Das selbstbetitelte Debüt von PUP.
und das klingt so


Apr 7 2014

reinhören: chuck ragan – till midnight

Chuck Ragan - Till Midnight Coverartwork Unglaublich. Der Mann reist nahezu pausenlos durch die Welt, im Terminkalender sucht man wohl vergebens nach einem weißen Fleck, der auf Ruhe und auf ein Leben jenseits der Musik hinweist. Und dennoch, Chuck Ragan hat im letzten Jahr die Zeit gefunden ein neues, sein nunmehr viertes Album aufzunehmen. Dieses trägt den Namen Till Midnight und ist am 21.03.2014 auf SideOneDummy Records erschienen.

und das klingt so