Jul 12 2016

reinhören: terrible love – change nothing

Terrible Love - Change Nothing (Coverartwork)Wenn eine geliebte Band ihren Abschied verkündet, geht das immer mit einem Hauch von Wehmut und Traurigkeit einher. Sicherlich, die Alben stehen immer noch im Plattenregal. Die Songs können daher jederzeit und immer wieder gehört werden. Doch die Gelegenheit, die Band noch einmal live zu erleben, ist dahin (ok, heute folgt ja eine Reunion der nächsten). So erging es mir im letzten Jahr, als die Goodtime Boys ihre Auflösung bekannt gaben. Eine der wenigen Bands, die ich live gern gesehen hätte, aber nicht habe. Chance vertan. Für immer.
so klingt Change Nothing