Sep 14 2015

Shortcuts mit Napalm Death, Ryker’s und Cold Reading

Napalm Death haben mit How The Years Condemn einen weiteren Song aus ihrem aktuellen Album Apex Predator – Easy Meat (Review) ausgekoppelt. Passend dazu steht bereits ein Video – eine Mischung aus Animation und Liveaufnahmen – bereit, das Mark Barney Greenway wie folgt kommentiert:

„Subject-wise I think this is one of the more open-ended of the tracks that we have in the sense that everybody has their own ideas toward living a vibrant and fulfilling life. To me, Costin expertly captured some elements that can be detrimental to that and keep us in a bubble: becoming progressively stupefied by television / mass media… leaving unnecessary burdens upon another person sharing life with us… only seeing an altered perspective through the bottom of a bottle or suchlike. Don’t misunderstand, this is not an anti-alcohol / intoxicant song – as some might conclude – but more to understand that any form of stimulant that controls us rather us controlling it (from TV to drugs and many things in between) really can impair and reduce the quality of life that is possible for our finite time on earth.“ (Quelle: http://napalmdeath.org/scum/debut-video-clip-for-how-the-years-condemn/)

Video und weitere News


Aug 10 2015

H2O – erster Song vom neuen Album Use Your Voice

Erst kürzlich konnte Ich Euch voller (Vor-) Freude die Nachricht des neuen H20-Albums Use Your Voice überbringen, das am 09. Oktober 2015 via Bridge Nine Records veröffentlicht wird.

Sieben Jahre nach Nothing To Prove gibt es nun endlich neue Songs der sympathischen Jungs aus New York. Bassist Adam Blake sagte kürzlich zur anstehenden Veröffentlichung:

„Nothing to Prove was the record we really found our niche, where we were really like, ‚This is H2O. This is what H2O should be… this is the spirt of the thing.‘ We felt like a brand new band. We felt excited. It’s nice, seven years after Nothing to Prove, that we can capture those feelings again with this new record.“

hier das Video und mehr


Jan 29 2015

Mörser: All To Suffer Videopremiere

Nächsten Monat erscheint das neue Album von Mörser auf Speckflag Records. Um die Vorfreude auf das kommende Album V noch etwas zu steigern veröffentlichen die Jungs bereits heute das Video zu All To Suffer, dem ersten Songs des neuen Albums.

Der Titel des Songs lässt es bereits vermuten, hier geht es definitiv nicht zimperlich zur Sache. Das Video zu All To Suffer ist daher auch wahrlich keine leichte Kost. Zeigt es doch die dunkelsten Seiten der Spezies Mensch. Grausam und hässlich. Im Namen der Wissenschaft werden Tiere gequält, werden moralische und ethische Prinzipien außer Kraft gesetzt. Haben keinerlei Bedeutung in einer Welt, die sich doch gerne zivilisiert nennt. Mensch. Tier. Natur. Das Leben. We are all to suffer.
hier gibt es das Video


Jul 25 2014

Bane: Tourdaten und Track-by-Track Video

Vor einigen Wochen konntet Ihr hier eine ausführliche Review zum neuen Album von Bane lesen. Don’t Wait Up ist sicherlich schon jetzt, zumindest gilt das für mich, einer der Hardcore-Scheiben des Jahres. Die Crew der Hardcore Help Foundation hat nun gemeinsam mit Bane ein Track-by-Track Video aufgenommen, in dem die Jungs einen detaillierten Einblick in den Songwritingprozess und spannende Hintergrundinfos zu allen Tracks von Don’t Wait Up liefern. Wer also einen Blick hinter die Kulissen des Abschiedsalbums einer großen Hardcoreband werfen mag, sollte sich das Video unbedingt anschauen.
hier das Video und die Tourdaten


Feb 8 2014

Chuck Ragan – neuer Song und Video

Rastlos und unermüdlich. Chuck Ragan war im letzten Jahr nicht nur pausenlos auf Tour, nebenbei hat er auch noch ein neues Album aufgenommen, das am 21.03.2104 via SideOneDummy Records veröffentlicht wird. Till Midnight, das nunmehr vierte Solo Album von Chuck Ragan, ist zugleich das erste Album mit Band. Mit Joe Ginsberg am Bass, Jon Gaunt an der Geige, Todd Beene (Lucero) an der Steel-Guitar und David Hidalgo Jr. (Social Distortion) an den Drums, hat sich Chuck Ragan genau die Verstärkung geholt, mit der er bereits im Rahmen der Europa-Tour im letzten Jahr für Begeisterung gesorgt hat. Als Vorgeschmack auf das kommende Album, erscheint bereits am 28.02 der Song Non Typical auf einer limitierten 7inch.
hier das Video