Sep 22 2017

reinhören: hot water music – light it up

HOT-WATER-MUSIC-_LIGHT-IT-UP_ALBUMCOVERMit innig geliebten Bands ist das ja immer so eine Sache. Stets Feuer und Flamme, während gleichzeitig fast alles verziehen wird. In meinem Falle gilt das für Hot Water Music. Ende der Neunziger Anfang der Zweitausender einer der Punkrockbands überhaupt, die mir mit No Division (1999), A Flight And A Crash (2001) und Caution (2002) gleich mehrere tolle Alben und damit einhergehend eine ganze Reihe unvergesslicher Liveabende geschenkt haben. Doch mit dem Erfolg der genannten Alben und wohl auch durch das neue Label (Epitaph Records) änderte sich alles.
so klingt das Album