Nov 8 2017

reinhören: kettcar – ich vs. wir

kettcar_Ich_vs_WirEin alltägliches Bild im Fußballstadion. Wieder einmal wird der Spieler mit einer anderen Hautfarbe als die eigene mit hasserfüllten Worten beschrien. Die Masse schweigt. Wer die passenden Kommentare für diese Worte findet, muss zur eigenen Sicherheit das Stadion verlassen. Fäuste sollen nicht fliegen. Und ja, eigentlich brauche ich den Scheiß hier nicht. Und komme dennoch wieder. Freue mich dann über das Banner auf der anderen Seite „Love Football, Hate Fascism“. Irgendwer schreit wieder „Scheiß Türke!“ Wieder einer, der es nicht kapiert. Wieder Stille. Kommentiert, bösen Blick geerntet. Doch keine Unterstützung. Wieder Zeit früher zu gehen. Nennt es feige, doch eine bessere Lösung habt Ihr nicht.

„Und als wir gemeinsam vor dem Radio saßen, die Aufstellung hörten und unser Abendbrot aßen, nahmst du meine Hand und sagtest: Liebling, ich bin gegen Deutschland“

so klingt das Album


Dez 7 2016

reinhören: enola – of life (ep)

Enola - Of Life (coverartwork)Pop-Punk ist tot. Spätestens seit dem schleichenden Untergang von Lookout-Records habe ich dieses Genre komplett aus den Augen verloren. Die wenigen Bands, die ich dann noch live gesehen habe, klangen allesamt zu sehr nach Studio, zu glatt produziert. Irgendwo gezwungen auf der Suche nach dem nächsten Radiohit. Und dann landen plötzlich Enola in meiner Anlage und peng, da ist sie wieder, die Begeisterung für ein längst vergessenes Genre.
so klingt das Album