Mai 1 2018

Konzertwochenende mit Converge, Crowbar und A Place To Bury Strangers

Nach einer kurzen Konzertpause – es waren einfach keine Bands auf Tour, die ich mir gerne (wieder) ansehen wollte – gab es am vergangenen Wochenende gleich drei meiner Lieblingsbands an zwei aufeinander folgenden Tagen. Freitag Crowbar und Converge in Köln und A Place To Bury Strangers am Samstag in Dortmund. Leider mussten die Autoräder dafür auch knapp 300 Kilometer rollen. Spaß geht definitiv anderes. Aber dank der tollen Nahverkehrsanbindung in den Abendstunden auch ohne echte Alternative. So war ich dann auch Teil des üblichen Verkehrschaos am frühen Freitagabend. Stau ohne Ende und trotz einer Stunde geplanten Puffers Grave Pleasures in der Essigfabrik verpasst. Mist, die wollte ich unbedingt sehen. Und die Band nur beim Abbau zu beobachten ist nicht unbedingt das Gleiche. Verständlich. Somit erst einmal fett enttäuscht.

Converge_Ticket_Essigfabrik
so waren die Shows


Mrz 8 2017

Konzertbericht: Dave Hause & The Mermaid live in Münster

Dave Hause war bisher immer ein Garant für große Liveabende. Nun hat er kürzlich sein drittes Studioalbum Bury Me In Philly (Review) veröffentlicht und es meiner Meinung nach erstmals geschafft, Authentizität und Energie seiner Liveshows auf einer Studioaufnahme zu verewigen. Die aktuelle Tour kam also gerade recht. Zumal er in diesem Jahre wieder gemeinsam mit einer Band unterwegs ist. Daher hieß es am vergangenen Samstag Dave Hause & The Mermaid live im Münsteraner Skaters Palace.
so war die Show


Jan 25 2014

hingehen: PUP live auf Tour

Sie gelten als die beste Liveband Torontos. Die Bühne des New Yorker Showcase war nach einem ihrer Auftritte nur noch ein Trümmerhaufen. Doch zurück blieb ein begeistertes Publikum. Sie spielen frischen dynamischen Punkrock. Der klingt rau und kaputt. Doch mit ganz viel Melodie und einer fetten Portion Rock ’n‘ Roll. Irgendwie old school und doch modern.

PUP - Bandphoto

hier die Termine